Was steckt hinter Doggyroller

You know what time it is...keep on rollin'...

Doggyroller? Was ist ein Doggyroller? Jetzt lösen wir mal das große Fragezeichen auf. 

Der Doggyroller ist ein Belohnungsgehilfe, der ganz nach dem Geschmack deines Hundes ist. Aufschrauben, befüllen, zusammenschrauben und los geht es. 

Das Schlecken hat eine beruhigende Wirkung auf deinen Wauzi, dies ist wissenschaftlich nachgewiesen. Somit kannst du den Doggyroller in allen Situationen anwenden, die deinen Hund stressen. Hast du einen Hund, der keine Hundebegegnungen mag? Lass deine Fellnase einfach am Doggyroller schlecken, das lenkt ihn ab und somit ist es für ihn weniger stressig. Du kannst den Doggyroller auch beim nächsten Tierarztbesuch mitnehmen. Oder gerade jetzt im Sommer, wenn du Zecken entfernen musst - hier hilft auch der Doggyroller. Siehst du, du kannst ihn einfach überall und in jeder Alltagssituation verwenden - somit läuft es für euch beide viel entspannter ab :) 

So wie beim Menschen gibt es auch beim Hund zwei verschiedene Typen....diejenigen, die beim Geschmack ständig eine Abwechslung brauchen und die anderen, welche am liebsten immer das gleichen schnabulieren wollen :D  Das tolle daran...er ist auch etwas für Hunde mit ähm ja schwereren Knochen oder dickerem Fell ;)  Befüll den Doggyroller mit etwas Kalorienarmen und durch die minimale Abgabe nimmt dein Hund nicht unnötig zu. Kein Kalorienzählen mehr....juhu! 

Im Sommer kannst du ihn auch mit einem gekühlten Inhalt füllen – wie wäre es mit einer Wassermelonenmischung passend zum Sonnenschein? Hier hast du dann gleich zwei Vorteile, dein Hund wird nicht mit trockenen Leckerlis belohnt, von denen er gerade im Sommer noch durstiger wird und das Lecken kühlt gleichzeitig die Zunge. 

Hast du dir schon mal überlegt, wieviel Geld du für Leckerlis ausgibst? Mit dem Doggyroller kannst du dir das sparen, der Inhalt hält im Kühlschrank für einige Tage. Du weißt auch ganz genau, was dein Hund zu sich nimmt, denn du mischt es selbst zusammen. Das finden wir sehr wichtig, deswegen kann man den Doggyroller individuell befüllen. 

Du hast keine bröseligen und angesabberten Hände dadurch ist es für dich viel hygienischer. Und wer kennt sie nicht....die in der Jackentaschen vergessenen Hundeleckerlis, welche du nach Wochen wieder findest, wenn du ein Taschentuch suchst...iiihhh :D 

Der Doggyroller ist einfach in der Bedienung und immer zur Hand. Hergestellt wird er in Deutschland, denn wir von doggyroller.com achten auf Qualität. Du kannst entscheiden welche Farbe dein Doggyroller tragen soll, es wird schließlich dein persönlicher Doggyroller.

Übrigens, dein Doggyroller ist in fünf verschiedenen Farben erhältlich! 

 

 

DOGGYPUMPER – pump up the ham

Steht dein Hund eher auf was Festes? Da kommt doch der DOGGYPUMPER wie gerufen.

Der Unterschied ist hier einzig und alleine, dass du den DOGGYPUMPER mit einem Inhalt befüllst, der fester ist als die Konsistenz der eher flüssigeren Füllung vom Doggyroller

Frischkäse, Gemüse Püree oder doch die Tubenpause, befülle ihn wie du möchtest und wie es deinem Hund schmeckt.
Der DOGGYPUMPER ist ideal für eine gröbere Masse da die Belohnung direkt herausgedrückt wird.

Du dosierst und entscheidest mit deinem Daumen wie viel dein Buddy bekommt, läuft doch oder?

Auch beim DOGGYPUMPER kannst du zwischen fünf verschiedenen Farben wählen!